Dentinkanälchen

Klick zur Vergrößerun

Das Bild zeigt Dentinkanälchen im Zahnbein (Dentin). Diese Kanäle durchziehen das Dentin von der Oberfläche der Dentinwunde bis zum Zahnmark. Sie haben einen Durchmesser von 1 bis 2 µm (tausenstel Millimeter) und eine Länge von bis zu 5 mm. Sie sind für die Übertragung des Schmerzes verantwortlich, der entsteht, wenn auf die Dentinwunde Reize einwirken. Solche Reize können durch Schleifen oder Bohren, durch Temperaturänderungen oder auch durch Kontakt mit Flüssigkeiten, die z.B. Zucker enthalten, gesetzt werden. Wird die Mindestdentindicke bei der Kronenpräparatiojn unterschritten, so ist das Leben des Zahnmarkes wegen der eröffnten Kanälchen gefährdet.


Startseite Prepometer

Weiter !

Zurück !